Sie sind hier:Startseite · OKO PRIVATE SCHOOL Allgemein · Springen

SPRINGEN

Die OPS beschult eine besondere Schülerschaft. Schwerpunkt sind besonders und hoch begabte Minderleister, d.h. Schülerinnen und Schüler, die ihr Begabungspotenzial aus unterschiedlichen Gründen nicht in Leistung umsetzen können. Die Leistungsmöglichkeiten, die eine Schülerin/ein Schüler hat, werden mit Hilfe von Beobachtungen, Fragebögen, Gesprächen, schulischen Sonderleistungen wie z.B. Präsentationen etc. eruiert. Stellt dabei das Gesamtteam (Lehrerkollegium, Beratungsteam, Schulleitung) bei seinen wöchentlichen Sitzungen fest, dass das Leistungspotenzial einer Schülerin/eines Schülers einer besonderen Förderung bis hin zum Springen bedarf, wird zunächst das Drehtürmodell gewählt, d.h. die Schülerin/der Schüler wird in einem oder mehreren Fächern in einer höheren Klassenstufe bis hin zur Oberstufe beschult. Bestätigt sich dieser Eindruck in den kommenden Wochen, kann seitens der Eltern ein Antrag auf Springen gestellt werden. Hierfür gibt es je nach Bundesland eigene Regelungen.

 

AKTUELLES

Wir freuen uns auf
Ihre Spende!